Vorverkaufsmodalitäten

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Narren.

mit diesem Schreiben informiert die Vorstandschaft nochmals über die geänderten Vorverkaufsmodalitäten. Die Änderungen betreffen den Aktiven Vorverkauf, den telefonischen Vorverkauf und die Gestaltung der Eintrittspreise. Alle Änderungen wurden gemeinsam von Vorstand und Beirat beschlossen.

 

Eintrittspreise:

  • Narrenfete, Kasse bis 30 Minuten nach Programmende 5,- €
  • Premierensitzung 8,- €
  • Kinder- und Jugendprunksitzung
    • Normalpreis (ab 12 Jahren) 5,- €
    • Kinder mit Körpergröße unter Tischkante 0,- €
    • Kinder mit Körpergröße über Tischkante bis 12 Jahre 3,- €
  • 1. + 2. Prunksitzung
    • Prunksitzungen hinterer Bereich 13,- €
    • Prunksitzungen vorderer Bereich 15,- €
    • Vorzugspreis für Aktive mit Rabattschein 5,- €

 

Aktiven Vorverkauf (AVVK)

  • Im Rahmen des AVVK erhalten aktive Mitglieder die Möglichkeit, vor dem öffentlichen Vorverkauf (der Telefonaktion) Karten zu erwerben.
  • Jedes aktive Mitglied kann beim AVVK pro Veranstaltung 4 Karten kaufen.
  • Jedes aktive Mitglied kann beim AVVK pro Veranstaltung bis zu 12 Karten kaufen, indem es seinen eigenen und bis zu zwei weitere Berechtigungsscheine kombiniert.
  • Die Reihenfolge der Kartenausgabe legt das Los fest.
  • Anzahl der zur Verfügung stehenden Karten im Rahmen des AVVK: Nachdem alle Lose im Lostopf sind und die Liste ausgefüllt ist, wird die Anzahl der benötigten Karten pro Veranstaltung ermittelt. Dem entsprechend wird die Aktiven-Linie im Saalplan gezogen.

 

Allgemeine Änderungen:

  • Bei den Prunksitzungen werden im hinteren Bereich des Saals Aktiven-Tische aufgestellt. Diese Sitzplätze stehen ausschließlich den Aktiven zur Verfügung und können genutzt werden, während sie keinen Auftritt haben. Während des eigenen Auftritts steht der Platz für andere Aktive zur Verfügung. Platzreservierungen sind weder notwendig noch gestattet. Eine Eintrittskarte wird nicht benötigt.
  • Jedes aktive Mitglied erhält (ausgestellt durch die Vorstandschaft)
    • 1 Berechtigungsschein zur Teilnahme am AVVK zum Erwerb von 4 Eintrittskarten für die 1. Prunksitzung.
    • 1 Berechtigungsschein zur Teilnahme am AVVK zum Erwerb von 4 Eintrittskarten für die 2. Prunksitzung.
    • 1 Rabattschein: Damit kann eine der Eintrittskarten aus dem AVVK oder aus dem telefonischen Vorverkauf zum Vorzugspreis erworben werden.
  • Es gibt keine kostenlosen Eintrittskarten für Aktive.
  • Einschränkungen:
    • Telefonaktion: 10 Karten pro Anrufer und Veranstaltung
    • Politikertisch: Nur eingeladene Politiker, keine weiteren Personen
    • Beschränkung für befreundete Karnevalvereine: Max. 20 Karten
    • Elferräte, Moderatoren und Co-Moderatoren erhalten keine Rabattschein und somit keine preisreduzierten Karten. Grund: Sie brauchen keine Sitzplätze.
  • Es werden vor dem AVVK oder vor dem Vorverkauf keine Eintrittskarten ausgegeben. Es können lediglich Gutscheine ausgegeben werden (z.B. für die Tombola am Weihnachtsmarkt), mit denen die Inhaber auf den bekannten Wegen Karten erwerben können.

 

Ablauf der Verlosung

  • 18:00 – 18:30 Uhr: Jeder Besitzer eines Berechtigungsscheines (oder dessen Erziehungsberechtigter) hat die Möglichkeit, sich für das Losverfahren zu registrieren.
  • 18:30 Uhr: Die Verlosung beginnt, anschließend werden die Karten entsprechend der ausgelosten Reihenfolge verkauft.

 

Aktive Mitglieder sind:

Tänzer, Trainer, Büttenredner, Elferräte, Moderatoren, Co-Moderatoren und alle anderen Personen, die auf der Bühne oder im Hintergrund zum Gelingen der Prunksitzungen beitragen.

 

Gutscheine:

Gutscheine für Eintrittskarten können sowohl beim AVVK als auch beim telefonischen Vorverkauf eingelöst werden. Inhaber von Gutscheinen sind oft keine aktiven Mitglieder und können deshalb nicht am AVVK teilnehmen. Sie können jedoch einem aktiven Mitglied ihren Gutschein überlassen. Das aktive Mitglied kann diesen Gutschein dann verwenden.

 

Für Rückfragen steht die Vorstandschaft jederzeit zur Verfügung.